Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/mobileoptimierung

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wie Optimiert man seinen Internetauftritt!

Wir wissen jetzt wie wichtig es ist, die eigenen Informationen auch für das mobile Endgeräte optimiert darzustellen. Heute wollen wir auf die letzte Frage des vorangegangenen Eintrags eingehen: Wie kann ich meine Seite am besten mobile Optimieren lassen.

Die meisten Unternehmen und Selbständigen haben heute bereits eine Internetseite, welche vielleicht noch nicht mobile optimiert ist. Wie stellt man somit nun eine solche Optimierung an.

Zunächst sollte man ganz objektiv hinterfragen, wie alt ist meine Seite und ist sie tatsächlich noch zeitgemäß. Wenn man nämlich, nachdem man in sich gegangen ist, feststellen sollte, dass man doch mal wieder etwas machen könnte, wäre jetzt vor der Optimierung der richtige Zeitpunkt.

Ich gehe jetzt einmal von drei Stati aus, bei denen die meisten von ihnen sich wiederfinden sollten, außer Sie haben schon eine Mobil optimierte Website oder wollen nichts von diesem Thema wissen.

1. Sie haben eine veraltete Website und sind bereit es ganz neu anzugehen:

Für viele Agenturen und Entwickler meist der einfachste und schönste Weg. So kann man sich austoben und direkt eine perfekt abgestimmte Kombination aus Desktop und mobiler Variante entwickeln. Nichts desto trotz gibt es hier auch zwei Möglichkeiten. Zum einen die einer Website mit responsive Design, sprich, die Website passt sich dem jeweiligen Ausgabegerät in der Darstellung und Größe an. Zum anderen, und diese Variante empfiehlt sich besonders für Webseite, die an eine große Performance benötigen, man entwickelt eine extra mobile Optimierte Seite. Die Seite erkennt dann, mit welchem Endgerät der User die Seite aufruft und zeigt dann die entsprechende Variante an. Ich werde in einem separaten Blog Eintrag noch einmal auf das Thema zu sprechen kommen.

Wenn Sie jetzt schon Magengrummeln bzgl. etwaiger Kosten bekommen, kann ich Sie beruhigen. Es gibt auch schon sehr gute und günstige System mit dem man schnell und einfach eine solche Seite erstellen kann. Ich arbeite da am liebsten mit dem deutschen Dienst Oponmo. Oponmo - Schöne Webseiten einfach erstellen.


2. Sie haben eine recht moderne Website, die jedoch nur noch nicht mobile optimiert ist.

Wenn Sie Glück haben, kann der Entwickler Ihre Seite direkt mit dem verwendeten System (Typo3, Joomla, SilverStripe, ...) mobil optimieren. Es kommt natürlich immer auf die aktuell verwendete Version an.

Wenn das nicht funktionieren sollte kann der Entwickler eine zweite Seite anlegen, die auf die gleichen Daten zurückgreift, die Ihre Inhalte extra für mobile Endgeräte optimiert anzeigt.


3. Sie haben eine etwas veraltete Website, wollen sich jedoch nicht von Ihr trennen, dennoch aber gerne auch mobil gut aufgestellt sein.

Dann gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit. Sie lassen sich eine extra mobile Seite Entwickeln. Natürlich kann das Design und Co, gewahrt bleiben. Das größte Problem besteht dann wahrscheinlich darin, dass Sie Ihre Seite, sollten Sie eine dynamische Seite haben, nicht über das gleiche CMS pflegen können. Heist doppelte Arbeit. Wenn Sie eine statische Seite, sprich mit fest definierten nicht wechselnden Inhalten haben, fällt dies Problem natürlich weg und Sie kommen mit wenig Aufwand zu Ihrer Mobilen Seite.

11.10.14 11:31


Werbung


Mobile Optimierung - Nutzerverhalten

Heute geht es nun also los mit dem ersten informativen Artikel zum Thema mobile Optimierung / mobile optimierte Webseiten.

Zunächst das Thema Nutzerverhalten:

Der Grund das die mobile Optimierung von Internetseiten so wichtig geworden ist, ist das geänderte Nutzerverhalten, der User. Dazu hat primär die exorbitante Verbreitung von Smartphones, Tablets oder allgemein internetfähigen Endgeräten beigetragen.

Ende 2013 gab es in Deutschland bereits mehr als 37 Millionen Smartphone Nutzer, was einem Anteil von mehr als 50 Prozent der Bundesdeutschen Gesamtbevölkerung entspricht. Und der Verkauf hört nicht auf. Gerade durch das immer breiter werdende Produktsortiment kommt man fast nicht mehr drum herum, sei es IPhone, iPad, Samsung Galaxy, Windowsphone,...

Das besondere an den Geräten, Sie vereinfachen den täglichen Umgang mit der elektronischen Kommunikation (Email, Social Media, WhatsApp, Internet) ungemein. Vielleicht sogar soweit, dass man gar nicht mehr unbedingt einen Laptop/ PC benötigt, wenn man ein Tablet PC und ein Smartphone besitzt.

Ich sitze noch täglich an meinem Mac, jedoch weiß ich das viele meiner Freunde, Ihren Laptop nur noch beruflich, für längere Emails oder für das Online Banking rauskramen. Obwohl letzteres auch ohne weiteres über das Smartphone ginge, aber das ist ein anderes Thema.

Wir haben nun also eine Vielzahl von Personen in Deutschland sitzen die die meiste Zeit Webinhalte wie Internetseiten einfach und bequem direkt von Ihrem Smartphone Tablet aufrufen.

Da diese Zahl der Benutzer immer weiter steigt, wird es immer wichtiger eine mobil optimierte Internetsete zu haben.

Dabei geht es auch um den Servicegedanken. Einer jeden Unternehmung sollte es ein Anliegen sein, dem Kunden eine Möglichkeit zu geben, sich auf angenehme Art und Weise barrierefrei zu informieren. Das heute immer wieder fallende Stichwort lautet Usability (Benutzerfreundlichkeit).

Die frage sollte nun nicht mehr lauten, Soll ich meine Seite mobile optimieren sondern, Wie kann ich meine Seite am besten mobile Optimieren.

Dazu mehr beim nächsten Eintrag.

Bis bald
16.9.14 12:10


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung